0511-390 896-70 oder 0152-215 135 21 (WhatsApp) info@hahnpersonal.de

Während des Studiums im laufenden Semester arbeiten? Für viele Studierende ist eine Nebenbeschäftigung – sei sie noch so lukrativ – zeitlich nicht stemmbar. Neben einem durchgetakteten Semesterplan mit Seminaren, Vorlesungen und Prüfungen darf auch die Freizeit nicht zu kurz kommen. Wie aber kannst Du zusätzlich Geld verdienen und das eigene Portemonnaie auffüllen?

Zeitarbeit für Studierende: fachrelevant, profitabel und mit viel Praxiserfahrung

Während der Vorlesungszeit bietet es sich an, „irgendwie“ einen 450-€-Job in Teilzeit in die Woche einzubauen – allerdings oft im fachfremden Einzelhandel oder in der Gastronomie.

Darüber hinaus bieten Unternehmen Studierende an, als Werksstudent bis zu 20 Stunden wöchentlich zu arbeiten. Berücksichtigt wird bei diesen Verträgen stets die Rentenversicherungspflicht.

Eine lukrative und sehr vielversprechende Alternative stellt eine sog. kurzfristige Beschäftigung dar. Dabei ist es für Dich möglich, bis zu 70 Tagen in Vollzeit pro Kalenderjahr ohne Sozialabgaben zu arbeiten: eine zeitlich begrenzte und überschaubare Möglichkeit also, in den Semesterferien seinen Kontostand aufzupolieren.

Studium und Praxis perfekt miteinander verbinden

Jährlich stellen wir bis zu 20 Studenten ein – vorzugsweise aus den Fachrichtungen Maschinenbau und Elektrotechnik. Da unsere Partnerunternehmen aus den Bereichen Handwerk, Elektro und Metall kommen, können Studierende hier perfekt ihre Kenntnisse einfließen lassen und in der Praxis festigen. Auch Unternehmen profitieren von dieser Zusammenarbeit mit uns: Insbesondere in den Sommermonaten bzw. in der Ferienzeit sind durch Auftragsspitzen viele Arbeitsplätze frei. Studierende bringen „frischen Wind“, einen unbefangenen Blick sowie einen guten Stil mit ins Unternehmen. So konnten unsere Unternehmen in der Vergangenheit viele Studierende für sich gewinnen, die im weiteren Verlauf ihre Bachelor- oder Masterarbeit dort absolvierten. Auch eine Anstellung nach dem Studium ist bei entsprechender Eignung möglich.

Diese Vorteile erwarten Dich

  • Unsere Partnerunternehmen sind nicht nur in der Region Hannover zu finden. Auch Hamburg oder Bremen zählen dazu. So hast Du die Möglichkeit, auch andere Städte kennenzulernen. Die Kosten für Übernachtung und Fahrt werden von uns selbstverständlich übernommen. Auch entsprechende Arbeitskleidung bekommst Du von uns. Einzelheiten dazu sind natürlich vom jeweiligen Unternehmen abhängig, erklären wir Dir aber gern in einem persönlichen Gespräch.
  • Studierende aus anderen Ländern können über Zeitarbeit ihre Sprachkenntnisse – vor allem auf Fachebene – erweitern.
  • Mit Zeitarbeit kannst Du Deine Vorerfahrungen – etwa aus dem Handwerk, dem Maschinenbau oder der Elektrotechnik – im praktischen Alltag erweitern und festigen. Du lernst einen typischen Alltag in einem Industrieunternehmen kennen und kannst in unterschiedliche Branchen „reinschnuppern“.
  • Auch in finanzieller Hinsicht lohnt sich eine kurzfristige Beschäftigung für Dich, denn die Bezahlung ist stets übertariflich. Die Bezahlung bei uns ist fair! Wir sehen Zeitarbeit als ein äußerst wichtiges und effektives Mittel an, den Arbeitsmarkt zu flexibilisieren, was allerdings nicht in Minderbezahlung und unzureichenden Arbeitsbedingungen führen darf. In der Regel bekommen unsere Studierende zwischen 10-13 €/h brutto zzgl. Fahrgelder bzw. Auslöse je nach Einsatzort. Unterm Strich verdienen sie so wegen fehlender Sozialabgaben z. B. in fünf Wochen 2400 € netto im Monat.
Wir haben Dich überzeugen können? Klasse! Schick uns doch am besten gleich heute Deine Bewerbungsunterlagen zu. Oder melde Dich unter unserer WhatsApp-Nummer 0152-215 135 21 und bringe Immatrikulationsbescheinigung, Lebenslauf, Ausweis und Zeugnisse einfach zum Bewerbungsgespräch mit! Ich und mein Team freuen uns auf Dich!

Autor

Heino Cziumplik

Heino Cziumplik

Geschäftsführender Gesellschafter

Seit 1993, zunächst als Zeitarbeiter, bin ich bei Rainer Hahn Personalservice im Unternehmen. Durch meine Ausbildungen zum Kaufmann sowie zum Dreher und Schweißer habe ich viele spannende und richtungsweisende Einblicke gewinnen können. Im unserem Blog schreibe ich über alle Aspekte der Zeitarbeit und der Gewinnung von qualifizierten Mitarbeitern. In unserem Unternehmen betreue ich schon seit Jahren Studierende, die in der Sommerzeit wertvolle fachrelevante Erfahrungen sammeln. Es macht mir viel Spaß sich mit ihnen vor und während der Beschäftigung auszutauschen und ihre Entwicklung in Beruf und Karriere zu verfolgen.

Share This